Tabi­ta - Ambu­lan­ter Pfle­ge­dienst in Ful­da

ver­ant­wor­tungs­voll und kom­pe­tent
– über den Tag hin­aus

Der ambu­lan­te Pfle­ge­dienst Tabi­ta beglei­tet und unter­stützt Sie indi­vi­du­ell, wenn Sie oder Ihre Ange­hö­ri­gen den Pfle­ge­all­tag nicht mehr allei­ne bewäl­ti­gen kön­nen, aber den­noch Ihr Zuhau­se nicht auf­ge­ben möch­ten. Unser sta­bi­les, hoch­mo­ti­vier­tes Team – her­vor­ra­gend aus­ge­bil­de­te Pfle­ge­fach­kräf­te – ver­fügt über eine hohe psy­cho-sozia­le Kom­pe­tenz.

Die akti­vie­ren­de, gesund­heits­för­dern­de Pfle­ge von Tabi­ta bie­tet seit 1998 Hil­fe in allen Pha­sen des Lebens.

Hil­fe und Unter­stüt­zung

Ger­ne bespre­chen wir mit Ihnen in Ruhe alle Mög­lich­kei­ten unse­rer Hilfs­an­ge­bo­te. Wir sind Ver­trags­part­ner aller Pfle­ge- und Kran­ken­kas­sen. Erst­ge­sprä­che kön­nen auch in der Häus­lich­keit des Pati­en­ten statt­fin­den.

Aus­zü­ge unse­rer Dienst­leis­tun­gen

Direk­te Pfle­ge (Grund­pfle­ge)

  • Hil­fe und Unter­stüt­zung im Bereich der Kör­per­pfle­ge, der Ernäh­rung, sowie der Mobi­li­tät
  • Ent­las­tungs- und Betreu­ungs­leis­tun­gen (§ 124 und § 45):
    Hil­fe und Unter­stüt­zung bei Akti­vi­tä­ten und ein­ge­schränk­ter All­tags­kom­pe­tenz
  • Haus­wirt­schaft­li­che Ver­sor­gung

Behand­lungs­pfle­ge

Vom Arzt ver­ord­ne­te medi­zi­ni­sche Hil­fe­leis­tun­gen wie Ver­bands­wech­sel, Insu­li­nin­jek­ti­on, par­en­te­ra­le Ernäh­rung, Medi­ka­men­ten­ga­be u. v. m., die der Arzt an den Pfle­ge­dienst dele­giert und die wir in enger Koope­ra­ti­on mit ihm aus­füh­ren.

Ser­vice­leis­tun­gen

Ger­ne orga­ni­sie­ren wir für Sie Ihre Medi­ka­men­te, Haus­not­ruf, Essen auf Rädern und ande­re wich­ti­ge Berei­che, die Ihre Ver­sor­gung zuhau­se abrun­den. Bei allen Ein­stu­fungs- und Geneh­mi­gungs­ver­fah­ren ste­hen wir Ihnen hilf­reich zur Sei­te.

Unse­re Pfle­ge­phi­lo­so­phie

Größt­mög­li­che Eigen­stän­dig­keit bedeu­tet ein hohes Maß an Lebens­qua­li­tät. Sie zu för­dern ist unser pri­mä­res Ziel des von uns ange­wand­ten Pfle­ge­kon­zepts nach Doro­thea E. Orem.

Sind Sie durch Krank­heit oder Alter in Ihrer Selbst­pfle­ge ein­ge­schränkt und brau­chen Hil­fe, müs­sen Sie Ihre Selbst­be­stim­mung und indi­vi­du­el­le Lebens­wei­se nicht auf­ge­ben. Ein­ge­bun­den in Ihrem sozio-fami­liä­ren Umfeld haben Sie – auch in pfle­ge­ab­hän­gi­gen Situa­tio­nen – Fähig­kei­ten, sich teil­wei­se selbst zu ver­sor­gen. Die­se Selbst­pfle­ge möch­ten wir gemein­sam mit Ihnen auf­de­cken und in den Pfle­ge­pro­zess mit ein­be­zie­hen. Unter Wah­rung Ihrer indi­vi­du­el­len Wün­sche und Bedürf­nis­se kön­nen Sie so noch
lan­ge wür­de­voll zuhau­se leben.

Die Wert­schät­zung Ihrer Per­sön­lich­keit, sowie die ein­wand­freie gewis­sen­haf­te Umset­zung aller Pfle­ge­maß­nah­men ist lei­tend für den Qua­li­täts­an­spruch unse­rer ambu­lan­ten Pfle­ge seit 1998.

Mir war wich­tig, die Pfle­ge mei­ner Mut­ter, aktiv mit­ge­stal­ten zu kön­nen!

Zitat einer pfle­gen­den Toch­ter

Wer war Tabi­ta?

Tabi­ta leb­te vor 2000 Jah­ren in der Stadt Jop­pe. Sie wird neu­tes­ta­ment­lich (Apg. 9, 36) als eine Frau genannt, wel­che sich schon zur dama­li­gen Zeit cari­ta­tiv enga­gier­te und ihre christ­li­che Beru­fung prak­tisch in der Pfle­ge und Betreu­ung von Men­schen umsetz­te.

Kon­takt zu uns

Rund um die Pfle­ge tre­ten vie­le Fra­gen auf. Wir neh­men uns ger­ne Zeit und bera­ten Sie in einem per­sön­li­chen Gespräch.

Ursu­la Hübel
Geschäfts- und Pfle­ge­dienst­lei­tung,
Dipl. Pfle­ge­wir­tin, Gesund­heits- und
Kin­der­kran­ken­pfle­ge­rin, Pal­lia­tiv Care

Kon­takt
Tel.: 06 61 - 9 01 14-25
Fax: 06 61 - 9 01 14-27

www.tabita-pflege.de
E-Mail: info@tabita-pflege.de

Anschrift
Ambu­lan­te Pfle­ge TABITA
Ursu­la Hübel
Peters­ber­ger Str. 105
36100 Peters­berg

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar